Ferienhäser, Residenzen, Hotels und Bed & Breakfast in Siniscola

  • La Caletta - kristallklares Meer
  • Der weiße Sand und das Meer
  • Monte Albo
  • Santa Lucia Siniscola
  • Wandmalereien (Murales) in Santa Lucia
  • Berchidda

Foto 1/1

Siniscola ist das wichtigste Zentrum der nördlichen Baronia und entsteht auf einer Ebene am nordöstlichen Hang der kleinen Gebirgskette des Monte Albo. Berge, Hügel, Ebenen neben entlanglaufenden Pinienwäldern, wunderbare weiße Strände und Felsenriffs mit unberührtem Meer machen aus Siniscola ein wahres Naturparadies. Viele gute Gründe führen hierher: durch die Bergwege wandern, das Sommerleben genießen, die Gastfreundschaft und die guten alten Traditionen schätzen. Provinz: Nuoro Subregion: Baronia Einwohner: 10234 Fläche: 199,96 qKm Höhe: 40 m Geographische Lage: nördliche Baronia WEGBESCHREIBUNG Siniscola ist von Cagliari, Sassari, Olbia und Nuoro über die Landstraße "SS 131" zu erreichen. Bei Ausschiffung in Arbatax, kann man über die Landstraße "SS 125" nach Siniscola gelangen. Seit 1992 verbindet ein schneller Katamaran für den Auto- und Passagiertransport Siniscola mit Civitavecchia. DAS LAND Das Grundstück der Gemeinde Siniscola, speläologisch und landschaftlich sehr interessant, reicht vom Monte Albo bis zu den Stränden von Berchidda, La Caletta und Capo Comino. Die Ortschaft bewahrt in einigen Teilen heute noch die Wohneigenschaften von einst. Heute ist Siniscola das Hauptzentrum der Baronia. Die Landschaft bewahrt noch die Zeichen der traditionellen Landwirtschaft. Vom Hang des Monte Albo bis zu den Hügeln, zwischen Ackerfeldern, Weingärten und der üppigen Mittelmeervegetation, findet man sowohl Bauernhöfe als auch Agrarbetrieben. Die große touristische Attraktivität von Siniscola kommt jedoch vom Meer: von der Innenstadt über die Hauptstraßen kreuzt man am Stadtrand die Landstraßen zu den Küstenstränden. Von La Caletta, eine Strandortschaft mit kleinem Hafen, gelangt man leicht nach S. Lucia, ein kleines Fischerdorf, und bis zum weißen Strand von Berchidda, nur noch von den Felsen und Dünen von Capo Comino unterbrochen. DIE NATUR In Siniscola integriert sich die Berglandschaft perfekt mit den Stränden. Gerade in den Bergen kann man die wilde Natur bewundern: zahlreiche Höhlen, eine reiche Vegetation mit Wacholder, Mastixbäumen, Oleaster und typische Pflanzen der Mittelmeer-Macchia, eine ebenso reiche Tierwelt (Wildschweine, Füchse, Marder, Adler, Falken). Geh- und Mountainbike-Wege ermöglichen Ausflüge zum Monte Albo und den Genuss von atemberaubenden Panorama-Aussichten.  segue


Unterkunft finden

1)


Residenz - Ferienhäuser Siniscola

Hier die Übersicht auf einem Blick unserer Residenzen und der Ferienhäuser in Siniscola. Unter den Details jeder Residenz oder Ferienhaus können Sie die genaue Beschreibung und die zur Verfügung stehenden Dienstleistungen einsehen. Alle Beschreibungen der Residenzen, Fereienwohnungen und Ferienhäuser sind mit Bewertungen, Fotos und Preise vervollständigt um die Buchung zu vereinfachen. In dieser Rubrik können Sie auch.... finden Residenz - Ferienhäuser in: Posada




- Nuorese - Sardinien

Brauchen Sie Hilfe?

Falls Sie Hilfe für Ihre Buchung benötigen, zögern Sie nicht uns telefonisch zu kontaktieren:

+39.070.454792
Mo.- Fr. 09:00-18:30

booking@sweet-sardinia.de



close cookies advice

Verwendung von Cookies

Wir verwenden sowohl eigene als auch Cookies von Drittanbietern, um unsere Serviceleistungen zu verbessern.
Für weitere Informationen oder um zu erfahren,wie Sie die Einstellungen ändern,
schlagen Sie in unserer Cookies-Richtlinie nach. Erfahren Sie mehr